Grundsätzlich ist dieser Begleitkreis kein öffentliches Diskussionsforum, sondern Teil unserer Begutachtung. Wir wollen dort über die übliche gutachterliche Tätigkeit hinaus die von den benachbarten Kommunen, NGOs und der Anwohnerschaft diskutierten Themen und insbesondere Ängste und Sorgen aufnehmen, bei der Erstellung unseres Gutachtens berücksichtigen und im Gegenzug unsere Erkenntnisse bestmöglich transparent machen und vorab zur Diskussion stellen. Letztlich ist das Gutachterteam für das Gutachten verantwortlich. Dies schließt aus, dass wir den Begleitkreis über unsere Beratung hinaus in die Pflicht nehmen oder weitere Aufträge zu dieser Thematik übernehmen. Anregungen und Fragen des Begleitkreises sind hoch erwünscht und werden von uns berücksichtigt, soweit sie unsere Thematik betreffen.